Ermöglichen Sie Jugendlichen aus Schweizer Berggebieten eine Ausbildung/ein Studium mit Stipendien

Mit Stipendien leistet die Pestalozzi-Stiftung einen Beitrag zur Chancengleichheit. Jugendliche können sich auf ihre Ausbildung konzentrieren, diese im Rahmen der Regelstudienzeit erfolgreich abschliessen und ins Berufsleben einsteigen.

  • Herausforderung

    Durch die geografische Abgeschiedenheit der Berggebiete und die eingeschränkte Mobilität ist für Jugendliche der Zugang zu Bildungsinstitutionen kostspielig. Auswärtige Kost/Logis sowie Ausgaben für öV bilden den Hauptanteil der Ausbildungskosten.

  • Handlungsbedarf

    Die hohen Ausbildungskosten belasten Jugendliche und ihre Familien, so dass die Finanzierung einer Ausbildung zum Problem werden kann.

  • Massnahmen

    Ausbildungswillige Jugendliche können sich um ein Stipendium bewerben. Sie müssen in einem Gesuch ihre Ausbildungsziel, ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse aufzeigen und darlegen welche Unterstützung sie zusätzlich erhalten.

  • Kooperationspartner

    Die Pestalozzi-Stiftung arbeitet eng mit den kantonalen Stipendienstellen zusammen.

  • Wirkung

    Jugendlichen aus Schweizer Berggebieten wird trotz hoher Ausbildungskosten die Erreichung ihrer Berufsziele ermöglicht. Die Ausbildung ist eine nachhaltige Investition in die Zukunft und wirkt Arbeitslosigkeit entgegen.

  • Besondere Qualität des Projekts;
    Eignung der Organisation

    Die Pestalozzi-Stiftung gewährt seit 60 Jahre Stipendien. In ihrem Engagement wird sie durch 50 ehrenamtlich tätige Vertrauensperson unterstützt. Sie sind in den Bergregionen breit verankert und stellen die Näher der Stiftung zu den Jugendlichen her.