Die Stiftung setzt sich ein für Versöhnung und das Wachstum von Einheit und Liebe. Um diese Ziele zu erreichen, unterhält sie das Zen Zentrum Offener Kreis, einen Ort der Begegnung, der Stille und der Einkehr, um die Beziehung der Menschen zu sich selbst zu fördern und inneren Frieden zu gewinnen. Sie schafft damit die Grundlage für Projekte im In- und Ausland in den Bereichen der Friedensförderung und Völkerverständigung.
Projekte Kontaktinformationen
  1. Zweck (SHAB)

    Die Stiftung fördert das Bewusstsein für Frieden auf der Welt; sie setzt sich ein für Versöhnung und das Wachstum von Einheit und Liebe; um diese Ziele zu erreichen, unterhält sie das Zen Zentrum Offener Kreis, einen Ort der Begegnung, der Stille und der Einkehr, um die Beziehung der Menschen zu sich selbst zu fördern und inneren Frieden zu gewinnen; sie schafft damit die Grundlage für alle weiteren Projekte in den Bereichen der Friedensförderung, Völkerverständigung, Integration von Migrantinnen und Migranten und der Bildung von Eltern und Kindern; in diesen Bereichen kann die Stiftung Projekte anderer Institutionen unterstützen; Beteiligungen; Gewährung von Darlehen; Erwerb, Belastung und Veräusserung von Grundstücken.

  2. Die wichtigsten Punkte in Kürze

    Die Stiftung setzt sich ein für Versöhnung und das Wachstum von Einheit und Liebe. Um diese Ziele zu erreichen, unterhält sie das Zen Zentrum Offener Kreis, einen Ort der Begegnung, der Stille und der Einkehr, um die Beziehung der Menschen zu sich selbst zu fördern und inneren Frieden zu gewinnen. Sie schafft damit die Grundlage für Projekte im In- und Ausland in den Bereichen der Friedensförderung und Völkerverständigung.

  3. Ziele

    Ziel ist die Sicherstellung, dass das Zen Zentrum Offener Kreis sowie die ihm zugeordneten nationalen wie internationalen Projekte über Jahre erfolgreich weitergeführt werden können. Menschen, die sich dem Zen Weg und der Friedensförderung aus der Stille verbunden fühlen, sind eingeladen, die Stiftung und ihre Ziele zu unterstützen und sich im Zen Zentrum zu engagieren.

  4. Grundsätze

    Kern der Tätigkeit der Stiftung ist operativ und umfasst primär die Führung des Zen Zentrum Offener Kreis und seiner eigenen Projekte in den Bereichen Friedensförderung, Völkerverständigung, Integration von Migrantinnen und Migranten, Bildung von Eltern und Kindern. Entsprechend der finanziellen Möglichkeit unterstützt die Stiftung zusätzlich Projekte, sofern diese mit den Stiftungszwecken übereinstimmen.

  5. Massnahmen

    Im Zen Zentrum Offener Kreis werden primär Zen Buddhistische Kurse und christliche Kontemplationskurse angeboten, in denen die Schweigemeditation bzw. Zazen praktiziert wird. Zazen ist ein traditionsreicher Übungsweg und bedeutet Sitzen in Versunkenheit. In seiner reinsten Form ist Zazen das Verweilen in einem Zustand gedankenfreier, hellwacher Aufmerksamkeit, die jedoch auf kein Objekt gerichtet ist und an keinem Inhalt haftet. Es ist ein Weg zum eigenen Wesenskern und öffnet für die Erfahrung der Verbundenheit allen Seins. In den Kursen werden Menschen auf diesem Weg begleitet und ermächtigt, aus der Stille und der Erfahrung der Allverbundenheit zu leben, ihren Alltag zu gestalten und sich in der kleinen und grossen Welt zu engagieren. Eine Möglichkeit dazu bietet sich in den Projekt- und Studienreisen zu unseren Projektpartnern.

  6. Finanzierung

    Die Stiftung wird durch Erträge aus der Kursarbeit, durch Spenden und Legate finanziert.

  7. Unterstützung

    Nein die Stiftung ist nicht fördernd tätig Kern der Stiftungstätigkeit ist primär operativ. In kleinem Rahmen kann die Stiftung Dritt Projekte unterstützen, die der Völkerverständigung und Friedensförderung dienen.

  8. Bankverbindung

    PC 15-610436-3 IBAN CH71 0900 0000 1561 0436 3 BIC POFICHBEXXX