Henry-Dunant-Museum Heiden, Verein, steuerbbefreit

Verein

Im ehem. Bürgerasyl in Heiden, wo Henry Dunant (1828–1910), Initiator des IKRK, seine letzten 20 Jahre gelebt hatte, widmet sich das Museum als einziges dieser schillernden Persönlichkeit und thematisiert seine heute noch aktuellen Visionen

Kontaktinformationen Veranstaltungen Projekte
  1. Zweck (SHAB)

    Führen eines Museums, Ausstellungen und Veranstaltungen vermitteln humanitäre Werte in der heutigen Zeit.

  2. Die wichtigsten Punkte in Kürze

    Im ehem. Bürgerasyl in Heiden, wo Henry Dunant (1828–1910), Initiator des IKRK, seine letzten 20 Jahre gelebt hatte, widmet sich das Museum als einziges dieser schillernden Persönlichkeit und thematisiert seine heute noch aktuellen Visionen

  3. Ziele

    Zeitgemässe Vermittlung der Visionen und Ideale Henry Dunants in einem offenen, modernen Ausstellungshaus in Heiden A. R., weltweite Zusammenarbeit und Ausstrahlung

  4. Grundsätze

    Humanitäre Werte, Inklusion, Weltfrieden

  5. Massnahmen

    Ausstellungen, Veranstaltungen, Performances und Vermittlungsformate aus Kunst und Kultur

  6. Finanzierung

    Beiträge von der Stiftung Henry Dunant, SRK beider Appenzell, Kanton Appenzell AR, Gemeinde Heiden, private Gönner, Stiftungen

  7. Unterstützung

    Nein

  8. Bankverbindung

    CH14 0025 4254 1483 7940 D