Grünes Kreuz Schweiz

Stiftung

Im Einsatz für Mensch und Umwelt: Die Mission von Green Cross Switzerland ist es, den Herausforderungen zu begegnen, vor welche die Menschheit und die Umwelt aufgrund von Industrie- und Militärkatastrophen gestellt werden. Wir tragen dazu bei, die menschgemachten Wunden der Vergangenheit zu heilen und eine nachhaltige Welt für künftige Erdenbewohner:innen zu erschaffen. Aktuell fokussieren wir uns auf die humanitäre Hilfe in der kriegsgebeutelten Ukraine sowie auf Orthopädieprojekte für Kinder und junge Erwachsene in Vietnam, welche aufgrund des hochgiftigen Entlaubungsmittel "Agent Orange" an Behinderungen leiden.

Kontaktinformationen Projekte
  1. Zweck (SHAB)

    Ziel der Stiftung ist es, eine nachhaltige, gerechte und für alle lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Sie fördert deshalb das Verständnis für die globale gegenseitige Abhängigkeit und die gemeinsame Verantwortung aller Menschen für ihre Umwelt. Dadurch leistet sie einen Beitrag, entsprechende ethische, juristische und gesellschaftliche Normen zu festigen und einen grundlegenden Wertewandel in Regierungen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu bewirken. Umweltbedingte und umweltschädigende Konflikte sucht die Stiftung durch Aufklärungsarbeit präventiv zu verhindern oder zu lösen. Sie unterstützt Menschen, die unter Umweltschäden als Folge von Kriegen und Konflikten leiden, nach Möglichkeit durch Hilfe zur Selbsthilfe.

  2. Die wichtigsten Punkte in Kürze

    Im Einsatz für Mensch und Umwelt: Die Mission von Green Cross Switzerland ist es, den Herausforderungen zu begegnen, vor welche die Menschheit und die Umwelt aufgrund von Industrie- und Militärkatastrophen gestellt werden. Wir tragen dazu bei, die menschgemachten Wunden der Vergangenheit zu heilen und eine nachhaltige Welt für künftige Erdenbewohner:innen zu erschaffen. Aktuell fokussieren wir uns auf die humanitäre Hilfe in der kriegsgebeutelten Ukraine sowie auf Orthopädieprojekte für Kinder und junge Erwachsene in Vietnam, welche aufgrund des hochgiftigen Entlaubungsmittel "Agent Orange" an Behinderungen leiden.

  3. Ziele

    Mit unseren sozial-medizinischen Projekten unterstützen wir Kinder, junge Erwachsene und Familien dabei, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern und dadurch langfristig Energie, Zuversicht und Hoffnung für ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu sammeln. Unsere Vision ist, dass aus Katastrophengebieten Orte der Hoffnung entstehen, die zum Vorbild und Sprachrohr für einen nachhaltigen Umgang mit unserem Planeten werden.

  4. Grundsätze

    Unsere Projekte sind dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe unterstellt. Industrie- und Militärkatastrophen verursachen für viele Jahre – oder gar Jahrzehnte – eine schwierige Lage für angrenzende Gebiete. Die unschuldig betroffenen Bewohner:innen werden dabei vor grosse Hürden für ein selbstbestimmtes Leben gestellt. Auch haben Militär- und Industriekatastrophen zerstörerische Auswirkungen auf die Tierwelt, die Pflanzenwelt, Gewässer und Böden in den betroffenen Gebieten. Das Hilfswerk Green Cross legt dabei Wert darauf, dass die Unterstützung auf allen Ebenen nachhaltig wirkt.

  5. Massnahmen

    Die kriegerischen Entwicklungen in der Ukraine seit dem 24. Februar 2022 verursachen enormes Leid für die betroffenen Menschen wie auch für Tiere, die ihr Zuhause und ihren Lebensraum verlieren. Um den Leidtragenden in dieser schwierigen und sich rasch verändernden Situation beizustehen, leistet Green Cross Switzerland humanitäre Hilfe vor Ort und unterstützt Tierheime bei ihrer Arbeit. Auch Vietnam war - und ist bis heute - von einer Militärkatastrophe betroffen. Viele Menschen haben noch immer mit den verheerenden Spätfolgen des amerikanischen Gifteinsatzes im Vietnamkrieg zu kämpfen. Jedes Jahr werden schätzungsweise 3’500 Kinder mit schweren körperlichen und geistigen Behinderungen geboren, die auf das hochgiftige Entlaubungsmittel "Agent Orange" zurückzuführen sind. Viele der betroffenen Kinder und jungen Erwachsenen sind auf orthopädische Hilfsmittel angewiesen. Diese Hilfsmittel helfen ihnen zum Beispiel dabei, selbstständig laufen zu können. Im Rahmen der Orthopädie-Hilfsprojekte, die Green Cross Switzerland unterstützt, werden Kinder und junge Erwachsene medizinisch behandelt und mit Prothesen (ersetzen die Gliedmassen) und Orthesen (unterstützen die Gliedmassen) versorgt. Dies ermöglicht es ihnen, ihren Alltag selbstbestimmter gestalten zu können. Auch unterstützen wir Schulungen von lokalem medizinischen Fachpersonal, mit dem Ziel, die Früherkennung und damit den Schutz von Fehlbildungen und die Behandlung von Behinderungen zu verbessern.

  6. Bankverbindung

    IBAN CH02 0900 0000 8000 0576 7