CHAMPIONS Förderverein Bildung und Sport Schweiz

Verein

CHAMPIONS für Morgen – Ausbildungs- und Berufsvorbereitung unter Einbeziehung von Sport und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Wir fördern schweizweit benachteiligte Kinder und Jugendliche mit kostenlosen und niederschwelligen ausserschulischen Angeboten, die Sport und Bildung verbinden. Als Ergänzung zum schulischen Lernen trägt das Projekt aktiv zur Chancengleichheit bei. Prävention von Gewalt und der Gesundheitsförderung stehen im Vordergrund. Mit diesem Projekt tragen wir zur Erreichung der SDGs 3, 4, 8 und 10 bei.

Kontaktinformationen Projekte
  1. Zweck (SHAB)

    Der Verein CHAMPIONS - FÖRDERVEREIN BILDUNG UND SPORT SCHWEIZ fördert in der ganzen Schweiz die Finanzierung, die Errichtung und den Betrieb von Projekten und Angeboten, wo Kinder über die Lebenswelt des Sports zur Bildung motiviert werden können. Im Fokus stehen Projekte in welchen Sport mit schulischen Hausaufgaben und/oder Sprachförderung und/oder Leseförderung innerhalb der Freizeit kombiniert werden. Hierfür stehen primär die zweckgebundenen Angebote der „CHAMPIONS“ in der Schweiz im Vordergrund. Sekundär können einzelne Projekte oder Angebote welche im Sinne des Vereinszwecks gestaltet sind, unterstützt werden. Der Verein CHAMPIONS - FÖRDERVEREIN BILDUNG UND SPORT SCHWEIZ ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Der Verein CHAMPIONS - FÖRDERVEREIN BILDUNG UND SPORT SCHWEIZ ist politisch und konfessionell neutral. Er räumt den Angehörigen aller Nationalitäten gleiche Rechte ein und vertritt den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher Toleranz.

  2. Die wichtigsten Punkte in Kürze

    CHAMPIONS für Morgen – Ausbildungs- und Berufsvorbereitung unter Einbeziehung von Sport und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Wir fördern schweizweit benachteiligte Kinder und Jugendliche mit kostenlosen und niederschwelligen ausserschulischen Angeboten, die Sport und Bildung verbinden. Als Ergänzung zum schulischen Lernen trägt das Projekt aktiv zur Chancengleichheit bei. Prävention von Gewalt und der Gesundheitsförderung stehen im Vordergrund. Mit diesem Projekt tragen wir zur Erreichung der SDGs 3, 4, 8 und 10 bei.

  3. Ziele

    Förderung der schulischen Bildung, Leseförderung, Förderung der sozialen Kompetenzen, Ermöglichung eines interkulturellen Austausches, Integrationsförderung, Gesundheits- und Bewegungsförderung, direkte Partizipation von älteren Jugendlichen, Hilfe zur Selbsthilfe, Berufsvorbereitung

  4. Grundsätze

    Bei uns hat Chancengleichheit in der Bildung Priorität. Dabei setzen wir schweizweit auf kostenlose und niederschwellige ausserschulische Angebote, die in der Kinder- und Jugendförderung innovativ Bildung und Sport verbinden. Fokus liegt auf der Sprach-, Lese- und Gesundheitsförderung innerhalb der Freizeit sowie auf der Prävention von Gewalt. In unserem Projekt „CHAMPIONS HUSI UND SPORT“ nutzen wir die Freude an der körperlichen Bewegung, um die Lernmotivation zu steigern. Dabei setzen wir auf die vielfältige Befähigung der Jugendlichen und Peer-Education. Die Umsetzung ist lokal in Zusammenarbeit mit Schulen, der Gemeinde und/oder der Jugendarbeit verankert.

  5. Massnahmen

    Das Projekt „CHAMPIONS HUSI UND SPORT“ ist ein freiwilliges und niederschwelliges Treffen am schulfreien Nachmittag. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 16 Jahren erledigen in einem zentral gelegenen Schulhaus gemeinsam ihre Hausaufgaben oder Lesen. Danach treiben sie in einer Turnhalle oder auf einer Spielwiese zusammen Sport (polysportiv). Die Kinder werden von älteren Jugendlichen, den Junior Coaches (peer-to-peer), sowie einem Standortleiter/einer Standortleiterin betreut und unterstützt.

  6. Finanzierung

    Fundraising. Unsere Projekte sind so ausgerichtet, dass sie in den jeweiligen Lokalitäten auf längere Sicht selbstständig finanzierbar sind und somit nachhaltig gesichert. Wir sehen uns als Impulsgeber, die primär Expertise, Struktur und erste Finanzierung liefern.

  7. Unterstützung

    Bildung, Gesundheit, Bewegung und Sport

  8. Bankverbindung

    CH65 0900 0000 8522 5232 5, Postfinance Bern, BIC: POFICHBEXXX